13 Jul

O-Variante des Trassenausbaus

Die Grünen favorisieren eine O-Variante des Trassenausbaus und fordern:

„Elektrifizierung und zweigleisiger, stufenweiser Ausbau der Amerikalinie Abschnitt Langwedel-Uelzen, um Verkehre der Bremer Häfen und vom Jade-Weser-Port frühzeitig in Richtung Ost-Korridor ableiten zu können – ohne Belastung des Engpasses Hannover.“

Hier der Artikel:… (erschienen in der Kreiszeitung vom 09.07.2015)

Visselhövede – Der Slogan „Ausbau statt Neubau“ ist im Zuge der mittlerweile jahrzehntealten Diskussion zur Y-Trasse nicht neu, aber die Grünen, allen voran MdL Elke Twesten und MdB Sven-Christian Kindler, haben konkrete Vorschläge…
kreiszeitung.de
13 Jul

BI-Treffen

Das nächste Treffen unserer Bürgerinitiative findet am Montag, 20 Juli 2015 um 19:00 Uhr im Zwitscher- Stübchen (Bendingbosteler Dorfstrasse/ Bendingbostel) statt.

08 Jul

Öffentliche Sitzung des Kreistages

Am Freitag findet die öffentliche Sitzung des Kreistages im Kreistagssaal (Verden) um 15:00 Uhr statt. Unter anderem werden Lutz Brockmann und Peter Bohlmann anwesend sein. Wir wollen dort Fragen zum Ausbau der Amerikalinie stellen und hoffentlich auch Antworten bekommen.

08 Jul

Hunderte Luftballons mit Argumenten wurden auf den Weg geschickt

DSC_3189

Schön war’s bei UNSYNN in Leitzingen/Frielingen. Vielen Dank an das Orga-Team und die vielen Helfer, die den Jazzfrühschoppen mit Aktionen auf die Beine gestellt haben. Zu hören gab es Vorträge von Helge Göbbert, Bürgermeister aus Soltau, Reinhard Grindel, Bundestagsabgeordneter aus dem Wahlkreis Rotenburg-Heidekreis und Jörg Eggers von der BI Unsynn. Danach flogen hunderte gelbe Luftballons in den Himmel – um unsere Botschaft zu verbreiten. Auch an unserem „Stand“ fanden sich etliche Interessierte.

Der NDR hat über die Aktion berichtet:  https://www.ndr.de/…/hallo_niedersachsen/Hallo-Niedersachse…   (Ab 8:50 gehts los)

 


02 Jul

Isophon-Karten ABS 1960

Welche Auswirkungen hat ein Ausbau der Amerikalinie für die Gemeinde Kirchlinteln und die umliegenden Anwohner? Die Isophon-Karten zeigen es eindrücklich!

Die roten Striche sind Schallschutzmauern, die hellgrünen Striche Bereiche mit einer Belastung bis zu 54dB, die dunkelgrünen mit einer Belastung bis zu 49 dB.

Bitte unterstützt die Arbeit der BI und sammelt Unterschriften gegen diese weitreichende Veränderung für unsere Gemeinde. Die Unterschriftenliste könnt Ihr auf unserer Homepage bekommen: http://save.kirchlinteln.org/wp-content/uploads/2015/04/Unterschriftenlisten.pdf

Isophon-Karten: Isophonen_ABS_1960_k_1

– Karte 11 Jeddingen- Sankt- Pauli

– Karte 12 Schafwinkel- Klein Linteln

– Karte 13 Kirchlinteln- Scharnhorst

– Karte 14 Daulsen- Langwedel

Quelle: http://mbs-hbh.die-bahn-baut.de/docs/22/Isophonen_ABS_1960_k_1.pdf